newyear2016

Im Badezimmer riecht es zwar, als hätte sich ein Schwarm Koalas dort übergeben, aber insgesamt scheint das Jahr zu einem recht vergnüglichen Ende zu finden. Wohl auch weil das Koalakotzekozentrat, großzügig auf der Brust verteilt und sorgsam ins Badewasser gegeben, die gröbsten Ausläufer einer Atemwegsdepression wegzuduften wußte. Inklusive Fieber und Kopfschmerz. Zugegebenermaßen war die generöse Medikation mit Schlaf wohl auch unterstützend wirksam. Aber nun kann der Endspurt mit freien Luftlöchern eingeleitet werden.

weiterlesen »