Herbstherz

herbstherz

Es wird wieder Zeit
für lange Schlafanzughosen
der Herbst naht
mit kühlen Nächten
und Dunkelheit

Letztes Jahr
wärmten mich
nicht nur rote und blaue Karos
auch deine Haut
dein Herzschlag
dein Blick

Jetzt
vermisse ich dich
bleiben nur Erinnerungen
und Träume
in mondlosen Nächten

Immernoch
schlafe ich in diesem Bett
verloren in seinen Dimensionen
doch darauf bedacht
deine Hälfte unberührt zu lassen

Manchmal
höre ich dich noch
mit verstellter Stimme schmunzelnd necken
spüre noch
die süße Last deines Kopfes auf meiner Brust

Du bist
mein schönstes „Hallo“
mein schwerstes „Adieu“
du bist
Ankunft und Geborgenheit und alles Glück

Es wird Zeit
das Herz winterfest zu machen
die Nächte werden kühl und dunkel
und einsam
ohne dich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.